26. April 2016

Unsere Kandidatin für den Wahlbezirk Nord Jasmin Roos stellt sich vor

Mein Name ist Jasmin Roos, ich bin 42 Jahre alt und Diplom Sozialpädagogin. Zum zweiten Mal kandidiere ich jetzt für die Kommunalwahl der Partei Die Linke.für den Stadtrat Wilhelmshaven. Nach einem Achtungserfolg 2011 habe ich 2013 als Direktkandidat für den Wahlkreis Wilhelmshaven an der Landtagswahl teilgenommen und nach SPD CDU und Grünen einen guten vierten Platz bei den Direktkandidaturen mit 5,5 % belegt. In Wilhelmshaven gibt es nach wie vor viele Missstände, welche die Große Koalition aus CDU und SPD nicht wirklich effektiv beheben können. Die Stadt ist relativ arm, der neu gebaute Tiefwasserhafen Jade- Weser- Port bleibt weit hinter den Erwartungen zurück, Arbeitsplätze sind dadurch kaum entstanden. Gerade die werden in Wilhelmshaven aber dringend benötigt, die größten Arbeitgeber sind Callcenter mit miserablen Arbeitsbedingungen. Investiert wird in neue ehrgeizige Bauprojekte anstatt in Sozialen Wohnungsbau, der Leerstand ist zudem sehr hoch, die meisten günstigen Mietwohnungen müssten kernsaniert werden, da sie kaum noch bewohnbar sind. Aufgrund der schlechten Haushaltslage kommt es zudem zu einem regelrechten Ausverkauf der Kultur, Museen und Kunsthalle und andere kulturelle Objekte sind vom Rotstift bedroht. Die Gesundheitsversorgung, nach Schließung des St. Willehad Krankenhauses ausschließlich im neuen "Klinikum Wilhelmshaven" stößt vielerorts bei den ehemaligen Patienten auf harsche Kritik. Es gibt viel zu tun. Darum kandidiere ich noch einmal, denn die Stadt braucht vor allem eine solide linke Alternative jenseits vom Mainstream. Mein Wahlkreis ist Nord- West. Und ich bitte um Ihre Stimme.