19. Februar 2016

Großdemonstration gegen TTIP und CETA am 23. April in Hannover

Am Sonntag, den 24. April 2016 kommt Barack Obama nach Hannover um mit Angela Merkel die Hannover Messe zu eröffnen. Neben diesem Schaulaufen hat der Besuch aber noch einen ganz anderen Zweck. Der US-Administration gehen die Verhandlungen um das geplante Freihandelsabkommen TTIP zu langsam, aus diesem Grunde wollen Obama und Merkel in direkten Gesprächen die Verhandlungen beschleunigen. Das bedeutet nichts Gutes, im Gegenteil: Besteht die Gefahr, dass sich Obama und Merkel über besonders strittige Punkte hinwegsetzen werden. Ein breites Bündnis plant deshalb eine Großdemonstration gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA. Am Samstag, den 23. April wird es eine Demonstration durch die Hannoveraner Innenstadt geben. DIE LINKE wird sich mit einem eigenen Demonstrationsblock daran beteiligen!